News: Influenza Virusgrippe

On 16. Januar 2017

Influenza Virusgrippe

Bei den Influenzaviren handelt es sich um umhüllte RNA-Viren aus der Familie der Orthomyxoviridae, die sich durch eine hohe genetische Variabilität auszeichnen. Man unterscheidet Influenza A- und B-Viren. Sie sind die Erreger der klassischen Virusgrippe, einer in Form von Epidemien (ca. alle 1-3 Jahre) oder

Pandemien (z.B. H1N1 „Schweinegrippe“ 2009) periodisch auftretenden, akuten Infektionskrankheit des Respirationstrakts, von der regelmäßig weite Teile der menschlichen Bevölkerung betroffen werden.

Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Fachinformation:
Fachinformation 46, Labor Diagnostik, Influenza Virusgrippe

Comments are closed.