News: Lactoseintoleranz

On 1. Juni 2017

Lactoseintoleranz

Nachweis mittels PCR

Lactoseintoleranz kommt durch einen Mangel an dem Enzym Lactase zustande, wodurch die Aufspaltung des Disaccharids Lactose in Glucose und Galactose nur in unzureichendem Ausmaß stattfindet. Nicht aufgespaltene Lactose ist nicht resorbierbar und gelangt in den Dickdarm, wo sie von Bakterien verstoffwechselt wird. Die entstehenden Symptome sind meist krampfartige Bauchschmerzen, Flatulenz, Diarrhoe und Übelkeit. Durch bewusstes Vermeiden von Milch / Milchprodukten wird das spätere Entstehen einer Osteoporose begünstigt.

Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Fachinformation:
Fachinformation 22, Lactoseintoleranz, Nachweis mittels PCR

Comments are closed.