News: Löslicher Transferrinrezeptor

On 25. Januar 2017

Löslicher Transferrinrezeptor (sTfR) und Hämoglobingehalt der Retikulozyten (CHr)

Pathophysiologie
Der Transferrinrezeptor ist ein Glykoprotein, das vorwiegend auf erythropoetischen Vorläuferzellen lokalisiert ist. Seine Funktion ist die Bindung von eisenbeladenem Transferrin sowie der Transport von Eisen in die Erythroblasten und Retikulozyten. Bei einem funktionellen Eisenmangel wird die Zahl der Transferrinrezeptoren an der Oberfläche der erythropoetischen Vorläuferzellen hochreguliert.

Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Fachinformation:
Fachinformation 45, Labor Diagnostik, Löslicher Transferrinrezeptor

Comments are closed.