Unternehmensportrait

1948 gründete der Apotheker und Chemiker Dr. Risse ein chemisches Labor, welches 1971 von dem Laborfacharzt Dr. Gebhardt übernommen wurde.

Zum April 2006 wurde das Labor in ein Medizinisches Versorgungszentrum für Laboratoriumsmedizin, 2011 in ein MVZ für Laboratoriumsmedizin und Mikrobiologie umgewandelt. Unsere enge Verbundenheit zur Stadt und zur Region spiegelt sich auch in unserem Namen – Labor Koblenz-Mittelrhein – wider; die Laborräume sind in der Innenstadt von Koblenz angesiedelt
Als regionales Labor mit überregionaler Bedeutung erstreckt sich unser Einzugsbereich über das gesamte Rheinland-Pfalz sowie die angrenzenden Bundesländer.
Einsender sind niedergelassene Ärzte aller Fachrichtungen sowie zahlreiche Krankenhäuser.

Das Facharztlabor umfasst alle Bereiche der Labormedizin (Mikrobiologie, Klinische Chemie, Immunologie, Endokrinologie, Hämostaseologie sowie Molekularbiologie bzw. Molekulargenetik).
An das MVZ angegliedert ist eine Laborgemeinschaft mit weit über tausend Mitgliedern.

Zur Gewährleistung einer hohen Kundenzufriedenheit und qualitativ hochwertigen Analytik stellen wir hohe Anforderungen an Mitarbeiter, technische Ausrüstung und Reagenzien.
Unser QMS (Qualitätsmanagement-System) sichert die Einhaltung aller DIN-Normen der Richtlinien der Bundesärztekammer sowie der Leitlinien verschiedener Fachgesellschaften.
Das MVZ verfügt über die vollständige Weiterbildungsermächtigung zum Facharzt für Laboratoriumsmedizin und zum Facharzt für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie.

Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen des medizinisch-technischen Personals sind selbstverständlich. Zusätzlich sichern Schulungen unserer Einsender bezüglich der präanalytischen Phase und ein schneller Probentransport die Qualität des Untersuchungsmaterials für die nachfolgende Analyse.

Die Akkreditierung nach der DIN EN ISO 17025 im Frühjahr 2001 und die seit 2005 in regelmäßigen Abständen erfolgten Akkreditierungen nach der DIN EN ISO 15189 unterstreichen und dokumentieren eine systematische und umfassende Qualität der Analytik in allen Phasen der Bearbeitung und an jedem Arbeitsplatz.
Auch in Zukunft möchten wir unseren Grundsätzen einer soliden Geschäftspolitik, einer konstruktiven Zusammenarbeit und guten Kommunikation mit Ihnen als Einsender sowie der Erhaltung der ca. 300 Arbeitsplätze treu bleiben.

Comments are closed.