Laborneubau im Gewerbepark Metternich II

Erster Spatenstich noch in diesem Jahr

NEUE TECHNOLOGIEN – NACHHALTIG – ZUKUNFTSFÄHIG

In diesem Jahr beginnen im Metternicher Feld des Stadtteils Koblenz-Metternich Bauarbeiten für einen energieeffizienten und hochmodernen Laborkomplex. Damit soll die labormedizinische Versorgung der Region für die Zukunft gesichert werden.

Als labormedizinischer Dienstleister für Krankenhäuser, Ärzte und Patienten befindet sich das MVZ Labor Koblenz in der Koblenzer Stadtmitte, Kreuzung Viktoriastraße, Friedrich-Ebert-Ring.

Aktuell verteilt sich das MVZ Labor Koblenz auf 9 verschiedene, gemietete Standorte. Die Corona-Pandemie hat seitens der Labore weltweit eine hohe Flexibilität und Dynamik verlangt, die nur mit großer Mühe in den vorhandenen Räumlichkeiten bewältigt werden konnten.

Um das Labor speziell für die heutigen und kommenden Anforderungen eines medizinischen Labors vorzubereiten, werden beim Bau des neuen Komplexes optimale Flächenaufteilungen geplant und die Prozesse sowie Wege optimiert, damit hochspezialisierte Technik eingesetzt werden kann. Durch eine nachhaltige Bauweise wird auch ein Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz geleistet.

Dem Laborgebäude vorgezogen, wurde im Vorjahr bereits die Lagerhalle, in der sich seit dessen Fertigstellung derzeit im Rahmen der Bekämpfung der Corona-Pandemie das Landesimpfzentrum der Stadt Koblenz befindet.

In der Zukunft werden wir auf unserer Internetseite über das Neubauprojekt berichten.