Material:
EDTA-Blut 2.7 ml

Methode:
PCR (quantitativ)

Indikation:
Leukämie

Normbereich:
* Fremdleistung – siehe Befundausdruck –

Hinweis:
Das Philadelphia-Chromosom kommt bei ca. 90 % der chronisch myeloischen
Leukämien (CML), bei ca. 2 % der akuten myeloischen Leukämien (AML) und bei
5 % (Kindern) bis 20 % (Erwachsenen) der akuten lymphatischen Leukämien (ALL)
vor; Nachweis auch bei gesunden Erwachsenen möglich.