Material:
10 ml peripheres Blut oder Knochenmark
Antikoagulans: EDTA oder Heparin
Probenstabilität: 36 h

Methode:
NGS

Indikation:
Prognoseeinschätzung einer Chronischen myelomonozytären Leukämie (CMML)

DNA-Gene:
ASXL1 (NM_015338.5, CDS), NRAS (NM_002524.4, Exon 2-4), RUNX1 (NM_001754.4, CDS), SETBP1 (NM_015559.2, Exon 4), SRSF2 (NM_003016.4, Exon 1)

Normbereich:
siehe Befundbericht

Literatur:
DGHO-Leitlinie 05/22

Hinweis:
Gene oder Translokationen können selbstverständlich auch einzeln angefordert werden.