Material:
EDTA-Blut 2.7 ml

Methode:
Durchflusszytometrie

Indikation:

Referenzbereich:
Erwachsene: 150 – 440 pro nl
Kinder: altersabhängig – siehe Befundausdruck –

Hinweis:
Bei V. a. EDTA-bedingte-Pseudothrombozytopenie wird eine Bestimmung der
Thrombozytenzahl aus Citrat-Blut empfohlen.
Auch durch makroskopisch nicht sichtbare Mikrogerinnsel können stark erniedrigte
(und klinisch nicht plausible) Thrombozytenwerte verursacht werden. Hier muss eine
zweite Blutentnahme durchgeführt werden.